18 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar – Alle angezeigten Wohnungseinbrüche gescheitert

Top Neuigkeiten

Oberhausen (ots) –

Die technisch gut gesicherten eigenen 4-Wände sind im Zusammenspiel mit wachsamen und couragierten Nachbarn Garanten für die erfolgreiche Bekämpfung skrupelloser Wohnungseinbrecher.

In der vergangenen Woche wurden in Oberhausen insgesamt drei Wohnungseinbrüche angezeigt, die aber letztendlich alle gescheitert waren!

Auf der Neukölner Straße hatten sich Kriminelle eine Wohnung ausgesucht, die derzeit renoviert wird und daher unbewohnt war. Beute = 0

Auf der Feldmannstraße und der Bebelstraße versuchten die Wohnungseinbrecher gut gesicherte Fenster und Terrassentüren aufzuhebeln. Die Technik widerstand den Kriminellen, die in beiden Fällen erfolglos abziehen mussten. Beute = 2 x 0

Oberhausen ist noch immer Ziel auch der reisenden Einbrecherbanden, die ganz bestimmt in der dunklen Jahreszeit wieder verstärkt durch unsere Stadtviertel ziehen werden. Dabei sind sie immer auf der Suche nach „günstigen Gelegenheiten“.

Besonders die unverschlossenen Eingangstüren unserer Mehrfamilienhäuser über eine magische Anziehungskraft auf die Verbrecher aus. Einmal unerkannt ins Treppenhaus gelangt, suchen sie routiniert nach Wohnungen, deren Bewohner zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause sind. Dann schlagen sie schnell und skrupellos zu und verschwinden genauso schnell, wie sie gekommen waren.

Aber schon einfache Verhaltensregeln sorgen dafür, dass sich die Wohnungseinbrecher gar nicht erst für Ihre 4-Wände interessieren.

So sind z.B. auch „auf Kipp“ stehende Fenster in den oberen Etagen für akrobatische Einbrecher eine „gute Gelegenheit“ – und Gelegenheit macht bekanntlich ja Diebe.

Unsere Polizeiexperten beraten Sie umfassend und individuell und nach wie vor kostenlos – auch in Ihren eigenen 4-Wänden!
(Terminvereinbarungen unter 0208 826 3511 / mehr Informationen auf https://oberhausen.polizei.nrw/artikel/wohnungseinbruchsradar)

Polizisten brauchen in ihrem Kampf gegen die Wohnungseinbrecher und andere Kriminelle die Augen und Ohren aller Oberhausener und Oberhausenerinnen und appellieren:

Teilen Sie uns Ihre verdächtigen Wahrnehmungen sofort per Notruf 110 mit!

Streifenwagen und Zivilfahnder sind rund um die Uhr auch in Ihrer Nachbarschaft unterwegs und klären das sofort – VERSPROCHEN!

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel