POL-OB: Wohnungseinbruchsradar in Oberhausen

0
73

Oberhausen (ots) –

In der vergangenen Woche (22.-28. Dezember) wurden insgesamt neun Wohnungseinbrüche in Oberhausen angezeigt. Davon scheiterten drei an gut gesicherten Fenster und Türen oder aufmerksamen Nachbarn.

Leider sind die Kriminellen sehr einfallsreich, wenn es darum geht, in eine Wohnung einzubrechen. In einem Fall nutzten sie zum Beispiel Blumenkübel als Hilfe, um in ein etwas höher gelegenes Fenster einzusteigen.

Deshalb machen Sie den Einbrechern das Leben so schwer wie möglich:

– Wenn Sie Ihr Haus verlassen, auch für kurze Zeit, schließen Sie
unbedingt Ihre Haustür ab!

– Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren.
Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster.

– Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher
finden jedes Versteck.

– Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem
Nachbargrundstück.

– Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit, wie in sozialen
Netzwerken.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots