POL-RBK: Bergisch Gladbach – Fußgänger wird von Pkw erfasst und schwer verletzt

0
249

Bergisch Gladbach (ots) –

Am Montagmorgen (22.04.) kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Wipperfürther Straße im Stadtteil Bensberg, bei dem ein 14-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde.

Gegen 07:10 Uhr befuhr eine 27-jährige Bergisch Gladbacherin in ihrem Citroen die Wipperfürther Straße in Fahrtrichtung Moitzfeld. Kurz vor der Einmündung Kardinal-Schulte-Straße befand sich zu diesem Zeitpunkt der 14-jährige Fußgänger auf Höhe der Querungshilfe am rechten Fahrbahnrand.

Laut Angaben der Pkw-Fahrerin lief der Fußgänger plötzlich unmittelbar vor ihrem Fahrzeug auf die Fahrbahn, sodass ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden konnte.

Der schwer verletzte Bergisch Gladbacher wurde wenig später durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der durch den Zusammenstoß entstandene Sachschaden am Pkw wird aktuell auf einen unteren vierstelligen Betrag geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße kurzzeitig einseitig gesperrt werden. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Höfelmanns
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots