POL-RBK: Kürten – Zweiradfahrer fährt Pkw auf und verletzt sich dabei schwer

0
201

Kürten (ots) –

Am Donnerstag (18.04.) wurde die Polizei gegen 15:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Kölner Straße (B506) im Ortsteil Herweg gerufen. Ein Zweiradfahrer habe sich bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen zeitgleich mit dem Rettungsdienst der Feuerwehr am Unfallort ein.

Beide Verkehrsteilnehmer befuhren zuvor hintereinander die Kölner Straße aus Kürten-Bechen kommend in Fahrtrichtung Bergisch Gladbach. Der 36-jährige Pkw-Fahrer aus Odenthal beabsichtigte schließlich nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen und bremste demnach ab. Dies übersah der hinter ihm fahrende 16-jährige Kürtener zu spät und fuhr dem Pkw mit seinem Leichtkraftrad ungebremst auf.

Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 16-Jährige schwer, jedoch nicht lebensgefährlich und wurde wenig später durch die Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Auch der Odenthaler musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der durch den Unfall verursache Gesamtschaden wird aktuell auf einen unteren fünfstelligen Betrag geschätzt. Für die circa einstündige Straßensperrung während der Unfallaufnahme wurden zusätzliche Kräfte des Verkehrsdienstes der Polizei hinzugezogen. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Höfelmanns
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots