POL-RBK: Wermelskirchen – Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

0
87

Wermelskirchen (ots) –

Am gestrigen Montag (10.06.) wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei zum Kreckersweg alarmiert, nachdem sich dort ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw ereignet hatte. Beide Fahrer erlitten bei dem Unfall Verletzungen.

Gegen 16:15 Uhr hatte ein 18-jähriger Wermelskirchener den Kreckersweg mit seinem Pkw des Herstellers Opel in Richtung Dabringhausen befahren. Aus noch unbekannten Gründen geriet er in den Gegenverkehr, wo er mit dem Pkw Seat eines entgegenkommenden 27-jährigen Wermelskircheners zusammenstieß. Der Opel-Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht, der Seat-Fahrer schwer verletzt. Beide Personen wurden nach einer Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im schätzungsweise mindestens fünfstelligen Bereich. Sie wurden durch eine Fachfirma abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme der Polizei war der Kreckersweg für circa zwei Stunden vollständig gesperrt. (th)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHKin Höller
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots