POL-RE: Marl: Tatverdächtiger mit Phantombild gesucht

0
32

Recklinghausen (ots) –

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem tatverdächtigen Mann. Er soll – als Arzt verkleidet – in einem Krankenhaus an zwei Patientinnen sexuelle Handlungen vorgenommen haben. Von dem Mann wurde ein Phantombild erstellt. Das Fahndungsfoto und weitere Infos finden Sie in unserem Fahndungsportal unter folgendem Link:

https://polizei.nrw/fahndung/89251

Der Link zu unserer Ursprungsmeldung von August:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/5293505

Wer den Tatverdächtigen auf dem Phantombild erkennt oder Hinweise zu den Fällen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Das geht unter anderem über die kostenlose Telefonnummer 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: [email protected]
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots