POL-RE: Recklinghausen: Handy unterschlagen – Wer erkennt die Tatverdächtige?

0
151

Recklinghausen (ots) –

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer tatverdächtigen Frau. Sie soll in einem Supermarkt das Handy einer 34-jährigen Frau aus Recklinghausen an sich genommen haben. Der Vorwurf: Unterschlagung. Die 34-Jährige hatte das Smartphone (iPhone) beim Bezahlen ans Kassenband gelegt – und dann vergessen. Als sie das Fehlen bemerkte und zurück ging, war das Handy weg. Auf Videoaufzeichnungen ist zu sehen, wie eine andere Frau das Smartphone an sich nimmt. Mit diesen Aufnahmen wird jetzt nach der Tatverdächtigen gesucht. Fotos und weitere Informationen finden Sie im Fahndungsportal unter folgendem Link:

https://polizei.nrw/fahndung/127734

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: [email protected]
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots