POL-UN: Unna – Pedelec-Training für Seniorinnen und Senioren 65+/-

0
165

Unna (ots) –

Das Pedelec-Training richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits ein eigenes Pedelec besitzen und sicherer im Straßenverkehr unterwegs sein möchten. Die Teilnahme erfordert das Tragen eines Fahrradhelms, um höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Was erwartet die Teilnehmer?

Das Training gliedert sich in einen informativen Theorieanteil und praktische Übungen. Im Theorieteil werden alle Fragen rund um das Thema Pedelec im Straßenverkehr beantwortet. Dabei geht es um wichtige Informationen zur Verkehrssicherheit und Tipps zur sicheren Nutzung von Pedelecs.

Im Anschluss folgen praktische Übungen, bei denen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten im Umgang mit Pedelecs unter fachkundiger Anleitung vertiefen können. Diese praktischen Übungen sollen das Selbstvertrauen stärken und die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen.

Anmeldung und begrenzte Teilnehmerzahl

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, wird um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 21. März 2024 gebeten. Interessierte können sich per E-Mail an [email protected] oder unter der Telefonnummer 02303 921 5200 oder 02303 921 5212 anmelden.

Bitte beachten Sie, dass das Pedelec-Training nur bei trockener Witterung stattfindet. Wir empfehlen den Teilnehmern, ausreichend Getränke mitzubringen, um sich während des Trainings zu erfrischen.

Die Kreispolizeibehörde Unna freut sich darauf, gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren die Sicherheit im Straßenverkehr zu stärken und bittet alle Interessierten, sich rechtzeitig anzumelden, um ihren Platz zu sichern.

Veranstaltungsdetails im Überblick:

Was: Pedelec-Training für Senioren 65+
Wann: 25. März 2024, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Wo: Grilloschule, Dahlienstraße 6, 59425 Unna
Teilnahmebedingungen: Eigenes Pedelec und Fahrradhelm
Anmeldung: Bis 21. März 2024 per E-Mail an: [email protected]

Wetterbedingungen: Das Training findet nur bei trockener Witterung statt. Bitte bringen Sie sich ausreichend Getränke mit.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Richter
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: [email protected]
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots