POL-VIE: Zigarettenautomat gesprengt – Verdächtige von Polizei kontrolliert

0
39

Brüggen-Bracht (ots) –

Am Samstagabend sprengten unbekannte Personen einen Zigarettenautomaten auf dem Nordwall in Brüggen-Bracht. Geld und Zigaretten verblieben jedoch im Automaten, bzw. auf der Straße davor.
Eine Zeugin hatte unmittelbar nach der Explosion zwei Personen weglaufen sehen.
In etwa zur gleichen Zeit wurde in unmittelbarer Nähe durch weitere Zeugen ein Fahrzeug gemeldet, aus welchem durch zwei männliche Personen Feuerwerkskörper geworfen würden.
Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Polizeibeamte schließlich das Fahrzeug und die beiden Männer antreffen. Bei der anschließenden Kontrolle konnten sowohl im gesamten Fahrzeuginnenraum, wie auch im Kofferraum zahlreiche Feuerwerkskörper und Feuerzeuge aufgefunden werden. Die Feuerwerkskörper wurden durch die Beamten beschlagnahmt.
Ob es sich bei den beiden 18- und 21-jährigen Tatverdächtigen auch um diejenigen handelt, die den Zigarettenautomaten gesprengt haben, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.
Sollten Sie im fraglichen Zeitraum in der Nähe des Tatortes etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden Sie dies bitte bei der Polizei Viersen unter 02162/377-0. /Ren (1228)

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Kreispolizeibehörde Viersen

Telefon: 02162/377-1191
[email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots