Münster

Magenta-Glasfaser mit der Stadtwerke direkt bis zum Endkunden

Den Letter of Intend also zu Deutsch die Absichtserklärung haben heute in
Münster schwergewichtige Wirtschaftsentscheider unterzeichnet. Zum einen war an dieser gewichtigen Entscheidung neben Markus Lewe, dem Oberbürgermeister der Stadt Münster sowie den Geschäftsführern der Stadtwerke Münster und dem Telekom Chef Michael Hagspihl, involviert. Dieser Münsteraner leitet seit März 2015 mit dem Bereich Privatkunden den größten Geschäftsführungsbereich des Unternehmens. Zudem gesellt sich Hagspihl, neben Markus Lewe als umweltbewusster Radfahrer in die Riege der Radfahrer in Münster nahtlos ein.
Ziel der Absichtserklärung zwischen dieser unserer Stadtwerke und der Deutschen Telekom ist das gemeinsame Projekt welches das ambitionierte Ziel verfolgt: Bis 2030 sollen rund 160.000 Haushalte FTTH-Glasfaseranschlüsse besitzen.  Zugegeben versprochen wurde in der Vergangenheit schon sehr oft, dass der eine oder andere Anbieter bald den zukunftsweisenden Anschluss in Gang bringen würde. Doch noch nie zuvor mit dieser Glaubwürdigkeit und dann auch noch aus so berufenen glaubwürdigen Protagonisten.

 

 

More from Münster

Neues Ausbildungsjahr: Gewerkschaft NGG fürchtet um „Generation Corona“Neues Ausbildungsjahr: Gewerkschaft NGG fürchtet um „Generation Corona“

Wenn Corona die Karrierepläne durchkreuzt: Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor gravierenden Folgen der Pandemie für Berufsanfänger in Münster gewarnt. Bereits im ablaufenden Lehrjahr hätten viele Firmen die betriebliche Ausbildung deutlich zurückgefahren oder ganz … weiterlesen

Frittenwerk eröffnet in Münster

Packt die Pommesgabeln aus, kanadische Fritten gibt’s jetzt auch in Münster! Ende September eröffnet das Frittenwerk in der Salzstraße und versorgt das Münsterland mit Poutines und außergewöhnlichen Frittenkreationen. Für den Düsseldorfer Familienbetrieb ist es bereits das 17. Restaurant deutschlandweit. Vor … weiterlesen

Grüner Busverkehr in blauen Bussen

Getreu dem Motto, es ist niemals zu spät für eine glückliche Kindheit, gab es bei der gestrigen Jungfernfahrt mit dem 18 m Gefährt  VDL Citea Electric SLFA-18, welches aus Eindhoven kommt. Stellvertretend für die neue Flotte, wurde gestern der erste … weiterlesen

SPD verliert die Bodenhaftung

Zuerst propagiert die SPD den Bau von 6000 Wohnungen auf Kleingartenflächen, dann verschandelt sie mit ihrem Plakatwahlkampf ausgerechnet als erstes die Promenade und nun gaukelt sie den WählerInnen vor, mit dem Bau des Albachtener Feuerwehrhauses bereits in 2021 beginnen zu … weiterlesen

Abgetrennter Daumen erfolgreich replantiert

Nur „eben schnell“ den Bohrer einspannen, ein kurzer Probelauf, bevor der Kollege übernimmt – und dann war der linke Daumen von Thomas Peters nicht mehr da, wo er sein sollte: Er war komplett abgetrennt, nachdem sich sein Handschuh verfangen hatte … weiterlesen

Ein Blumengruß zur Aufmunterung

„Wo Blumen blühen, lächelt die Welt“ – mit diesem geflügelten Wort des amerikanischen Schriftstellers Ralph Waldo Emerson auf einer dekorativ gestalteten Grußkarte überreichte Alexander Fischer von Sahle Wohnen jetzt üppige Sommerblüher an die Mieter in den Häusern des Wohnungsunternehmens in … weiterlesen