Top 1 Betrieb in der Rohrreinigung werden – der wichtigste Erfolgsfaktor für mehr Sichtbarkeit und Aufträge in der Region

0
331

Wiehl (ots) –

Mittlerweile haben Kanal- und Rohrreinigungsbetriebe erkannt, dass auch sie auf digitale Maßnahmen angewiesen sind, um sowohl Kunden als auch Mitarbeiter zu gewinnen. Da immer mehr Unternehmen auf entsprechende Methoden zurückgreifen, steigt jedoch auch der Konkurrenzkampf – umso wichtiger ist es, sich vom Wettbewerb abzuheben.

„Mit kopierten Werbeanzeigen und nichtssagenden Botschaften erregt man keine Aufmerksamkeit – meiner Erfahrung nach trennt sich bei der Umsetzung von digitalen Strategien die Spreu vom Weizen“, sagt Erich Bese. Der Marketing-Profi verhalf bereits mehr als 45 Partnerbetrieben zu planbarem Wachstum und weiß, wie Unternehmen die gewünschte Sichtbarkeit generieren. Im Folgenden erklärt er, warum eine gute Aufstellung für Kanal- und Rohrreinigungsbetriebe eine der wirksamsten Maßnahmen für gezieltes Wachstum, planbare Kundengewinnung und zuverlässige Gewinnung von Fachkräften ist – und warum herkömmliche Maßnahmen nicht mehr funktionieren.

Warum sich Kanal- und Rohrreinigungsbetriebe gut aufstellen sollten

Die meisten Menschen nutzen heutzutage das Internet, um sich über Dienstleistungen zu informieren. Speziell, wenn es darum geht, eine Kanal- oder Rohrreinigungsfirma zu finden, ist für viele Auftraggeber Google die erste Anlaufstelle. Gewissermaßen ist der Suchmaschinen-Riese zum Problemlöser Nummer eins unserer Gesellschaft geworden. Die meisten Menschen, die ein Problem haben, werden sich also zuallererst online erkundigen. Dieser Trend wird sich in Zukunft wahrscheinlich noch weiter verstärken.

Entsprechend wichtig ist es für Kanal- und Rohrreinigungsbetriebe, die mehr Rohrreinigungs-Aufträge generieren möchten, sich digital gut aufzustellen. Das Ziel von Google ist es, die relevanteste Lösung so weit oben wie möglich zu präsentieren. Gibt ein Kunde zum Beispiel „Rohr in der Küche verstopft“ in die Suchmaschine ein, so muss der Person auf den ersten Blick klar sein, dass der Betrieb, der ihr angezeigt wird, ihr auch tatsächlich weiterhelfen kann.

Standardwerbung zu schalten, reicht folglich nicht aus, denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Auftraggeber zu den Suchergebnissen zurückkehrt und den nächsten Eintrag anklickt, ist einfach zu hoch. Für Kanal- und Rohrreinigungsfirmen würde das extrem hohe Streuverluste bedeuten, da für jeden Klick überflüssige Kosten anfallen.

Deshalb reichen Standardmaßnahmen in der Branche nicht aus

Die meisten Kanal- und Rohrreinigungsbetriebe haben mit einem hohen Wettbewerb zu kämpfen. Deshalb ist eine klare Positionierung unerlässlich, um die Erfolgschancen zu maximieren. Um Klempner Aufträge zu gewinnen und Rohrreinigungsaufträge zu generieren, müssen Kanal- und Rohrreinigungsfirmen eine relevante Lösung für das Problem des Kunden liefern. Die Person, die über Google nach einem Betrieb sucht, muss sich also zu 100 Prozent sicher sein, dass das Angebot der Firma ihren Anforderungen entspricht.

Kein Kunde interessiert sich für technische Details. Viel wichtiger ist ihm, dass der Betrieb aus der Umgebung kommt, schnell vor Ort sein kann und eine Problemlösung parat hat. Darüber hinaus sollten Kanal- und Rohrreinigungsbetriebe natürlich einen seriösen Eindruck machen, um Aufträge für Rohrreinigung zu generieren und eine hohe Conversion Rate zu erzielen. Standardmaßnahmen reichen in der Kanal- und Rohrreinigungsbranche folglich nicht aus, denn durch die hohe Konkurrenz würde die Firma nur unnötig Geld verbrennen. Um wesentlich mehr Rohrreinigungsaufträge zu generieren und als Kanalbetrieb Fachkräfte zu finden, gilt es, das Werbebudget möglichst zielgerichtet einzusetzen. Nur so gelingt es, den Umsatz zu steigern und die Kosten zu senken.

Über Erich Bese:

Erich Bese ist der Gründer und Geschäftsführer von BESE-MEDIA. Mit seinem Team hat er sich auf das Online-Marketing für Kanal- und Rohrreinigungsbetriebe spezialisiert. Sein Ziel: kompetente Betriebe im Internet sichtbar zu machen und ihnen so zu wesentlich mehr Aufträgen zu verhelfen. Seit mehr als fünf Jahren unterstützt Erich Bese seine Kunden bereits bei allen wichtigen Themen rund um das Online-Marketing und die optimale Webseite. Mehr Informationen unter: https://bese-media.de.

Pressekontakt:
BESE-MEDIA
Vetreten durch: Erich Bese

Startseite


E-Mail: [email protected]