29.9 C
Münster
Mittwoch, August 10, 2022

Was ist der Unterschied zwischen traditionellen Sportarten und E-Sport?

Top Neuigkeiten

POL-KLE: Weeze – Ki...

Alice Weidel: EU ignorier...

POL-ST: Steinfurt, Ackers...

Der Esport tritt in die Fußstapfen des traditionellen Sports, indem er professionelle Ligen hervorhebt und kommerziell profitiert. Dies lockt immer mehr Zuschauer und Sponsoren an, was zu Millionengewinnen bei Online Sportwetten bei https://vulkan36.bet/de/sports führt. 

Manche halten eSports nur für ein Hobby, während andere glauben, dass es das Äquivalent zu vielen populären Spielen wie Fußball und Basketball ist. Wir werden herausfinden, wer Recht hat, indem wir diese beiden Arten von beliebten Wettbewerben vergleichen.

Aufstieg des eSports

Esport ist eine moderne Form des Wettkampfs, bei der die Spieler ihre Fähigkeiten in Videospielen statt auf dem Spielfeld oder dem Tennisplatz testen. Sie sind in den letzten zehn Jahren bei Wetten online immer beliebter geworden. Videospiele lockten 2019 rund 400 Millionen Zuschauer und Fans von Sportwetten Deutschland vor die Bildschirme.

Ihre Popularität hat den Veranstaltern geholfen, riesige Summen von Sponsoren und Unternehmen einzunehmen, die dafür bezahlen, dass ihre Marken aktiv mit diesen Veranstaltungen in Verbindung gebracht werden. Zu diesen Unternehmen gehören Red Bull, Vulkan.bet, Intel, Dell, Acer und andere.

Hauptunterschiede zwischen einer klassischen Sportart und einem Esport

In Anbetracht der Tatsache, dass Esport Wetten ein riesiges Publikum anzieht, das einigen renommierten Veranstaltungen in nichts nachsteht, stellt sich die Frage, welche Unterschiede es zwischen Computerspielen und traditionellen Sportarten gibt. Esport kann aus einer Reihe von Gründen als echter Sport angesehen werden 

Verfügbarkeit und Entwicklung besonderer Fähigkeiten

Erstens stehen die Spieler bei Turnieren und Wettkämpfen unter großem psychischen und physiologischen Stress. Dadurch entwickeln sie auch neue Fähigkeiten, z. B. im Bereich Strategie. Um in einem Spiel erfolgreich zu sein, müssen eSports-Spieler also Folgendes tun:

  • Verwendung der Geschicklichkeit;
  • Auge-Hand-Koordination;
  • Kenntnisse der Taktik.

Turniere

Die Wettkämpfe im Esport Internet Wetten werden in der Regel im Rundfunk ausgetragen. Eines der wichtigsten eSports-Turniere sind die World Cyber Games (WCG), ein internationaler eSports-Wettbewerb, der von 2000 bis zum Jahr 2013 in verschiedenen Teilen der Welt veranstaltet wurde. Außerdem gab es häufig Turniere 

  • Major;
  • International;
  • Electronic Sports League;
  • Cyberathlete Professional League.

Die parallel zu den Olympischen Spielen stattfindenden Esport-Meisterschaften erfreuen sich in der ganzen Welt großer Beliebtheit. Das Spiel beginnt immer mit einer Zeremonie, und die Teilnehmer kämpfen um goldene Medaillen, Pokale und große Preise.

Disziplinen

Die Turniere von Esport Wetten Vulkanbet unterstützen eine ganze Reihe von Disziplinen, einfach gesagt, Spiele. Unter ihnen können wir die beliebtesten erwähnen: 

  • Esport CS GO;
  • Quake;
  • Starcraft;
  • Warcraft;
  • Dota 2;
  • Fortnite;
  • FIFA und mehr.

Das Spiel der Premier League 2019 wurde von mehr als 2 Millionen Zuschauern verfolgt. Das Halbfinale der LoL-Weltmeisterschaft 2019 verfolgten mehr als 3 Millionen Zuschauer.

Sonderausstattung

Ein weiterer Grund, warum eSports als echter Sport angesehen wird, ist die Ausrüstung, mit der sie sich messen können. Zum Beispiel

  • Kopfhörer;
  • Tastaturen;
  • Gaming-Mäuse.

Training

In gewisser Weise haben Esportler mit Profisportlern etwas gemeinsam, was ihre Gesundheit betrifft, auch wenn Esportler vielleicht eher zu Hause am Computer als auf dem Spielfeld spielen.

Die Esport-Spieler müssen während des Spiels viel Energie aufwenden, um sich gesund zu ernähren und durch gezieltes Training fit zu halten.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel