Dyckburgstraße: Einspurig zwischen Wersebeckmannweg und Dingstiege

An der Dyckburgstraße droht zwischen Wersebeckmannweg und Dingstiege ein Kanalschacht abzusacken. Um zu verhindern, dass die Belastung der Fahrbahn durch den Straßenverkehr zu groß wird und der Kanalschacht komplett absackt, sperrt das Tiefbauamt am Freitag (08.05.2015) die Fahrspur Richtung Dingstiege. Die Reparaturarbeiten beginnen am Montag, 11.05.2015, und sollen schnellst möglich erledigt werden. Der Verkehr wird durch eine provisorische Ampelanlage geregelt und einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle auf dem gesperrten Fahrstreifen passieren.