Hausfriedensbruch und versuchter Diebstahl in Hauptschule

Drei Jugendliche weigerten sich am Mittwoch (27.06., 12:39 Uhr) das Gelände der Hauptschule an der Westfalenstraße zu verlassen und brachen anschließend in das Lehrerzimmer ein.

Nachdem die Schulleiterin die Täter aufforderte das Schulgelände zu verlassen und die Polizei rief, brachen zwei von ihnen, einer mit neon-orangener-Hose und südländischem Aussehen und der andere mit roten Haaren und dünner Statur in das Büro ein. Eine Zeugin beobachtete, wie die beiden Jungs eine Diensttasche durchsuchten.
Nachdem sie die Tatverdächtigen ansprach, flüchteten sie.

Der Dritte von ihnen wartete im Eingangsbereich. Er wird ebenfalls als Südländer beschrieben und war mit einer blau-weiß-schwarzen Jacke bekleidet.

Das Trio flüchtete zum Fußweg zwischen Hallenbad und Gymnasium.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.