Archiv des Autors: hadl

Rekordwert: 1749 neue Wohnungen in Münster

Im vergangenen Jahr wurden in Münster 1749 Wohnungen fertiggestellt, davon entstanden 1579 durch Neubau und 170 durch Umbaumaßnahmen. Damit liegt nach Angaben der Statistiker im Stadtplanungsamt die Anzahl der fertiggestellten Wohnungen über dem langjährigen Mittelwert von 1484 Wohnungen pro Jahr … weiterlesen

Dreifache Steuer auf Aktiengeschäfte nicht vermittelbar

Die Präsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, Prof. Dr. Liane Buchholz, kritisiert die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer scharf: „Diese Steuer wäre nach den jetzigen Plänen eine soziale Ungerechtigkeit. Sparer werden zur Kasse gebeten, die großen Finanz-Jongleure werden … weiterlesen

Von der Aa an den Rhein

RTL

Drei Jahre lang Antenne Münster, dann kam der Hessische Rundfunk und nun macht die gebürtige Münsteranerin Leonie Koch ihren nächsten Karriereschritt: Die 34-jährige moderiert seit dieser Woche das RTL-Boulevard-Magazin “Explosiv”. “Ich bin erleichert und glücklich, dass die erste Sendung so … weiterlesen

Markus Lewe kommt nach Handorf

Oberbürgermeister Markus Lewe ist am Samstag zu Besuch in Handorf. Die Handorferinnen und Handorfer und alle am Stadtteil Interessierten sind eingeladen, an allen Stationen seiner Tour durch den Stadtteil mit ihm ins Gespräch zu kommen. Los geht es um 10.30 … weiterlesen

Fahndung – Wer kennt diese Person ?

– Mit Beschluss vom 19.12.2019 ordnete das Amtsgericht Münster die Öffentlichkeitsfahndung nach einem bislang unbekannten Täter an. Am 16.06.2019 erschien ein Mann auf der Dienststelle der Bundespolizei in Münster und gab an, Opfer einer Straftat geworden zu sein. Laut seinen … weiterlesen

Schlager-Legende Olaf der Flipper in Handschellen

Paohlbürger flippe(r)n aus beim Tennen-Gericht Die Paohlbürger sind in Deutschland bekannt für Ihre Anklagebank. Nicht nur Karnevalisten zittern vor Ihrer Gerichtsbarkeit und den daraus resultierenden Urteilen.    Doch in jedem Jahr zieht es erneut Prominente nach Münster, um hier verurteilt … weiterlesen

Stipendium fördert Kunstschaffende ab 50 Jahren

 Unter dem Titel „CityARTists“ schreibt das „NRW Kultursekretariat“ (NRWKS)  gemeinsam mit seinen Mitgliedskommunen – darunter auch die Stadt Münster – eine Förderung für bildende Künstlerinnen und Künstler aus. Die Preisgelder in einer Höhe von insgesamt 50 000 Euro werden als … weiterlesen