18.6 C
Münster
Donnerstag, August 18, 2022

Fernando Torres: FC Liverpool stinkesauer auf Spanien

Top Neuigkeiten

Denn zum fünften Mal bereits, so rechnen die Engländer laut der Zeitung "Marca" vor, hat sich ihr Superstar Fernando Torres bei einer Länderspielreise verletzt. Zuletzt am Samstag beim Kick des Europameisters in Armenien.

SPORT AKTUELL: FIFPro nennt Messis Vertrag sittenwidrig +++ Messi: "Ich fahre zur WM!" +++ Cristiano Ronaldo: Portugal macht ihn kaputt +++ Manchester zahlt 70 Millionen für Ribery +++ Huntelaar doch zum VfB Stuttgart? +++

BLOG: Cristiano Ronaldo oder Roberto Carlos: Real Madrid sieht Gespenster

FORUM: Wer ist besser: Messi, Kaká oder Cristiano Ronaldo?

Kommentar: Friedensnobelpreis für Cristiano Ronaldo!

Torres konnte schon die ganze Woche nur mäßig trainieren, Spanien schickte ihn trotzdem in den Regen Armeniens. Eigentlich unnötig, so Liverpool, denn Spanien ist längst für die WM in Südafrika qualifiziert.

Jetzt entschied der spanische Verband: Torres muss weiter bei der Nationalelf bleiben, muss vielleicht sogar am Mittwoch in Bosnien spielen. Die Ärzte der Selección entschieden, dass die Adduktoren-Probleme von Torres am besten in ihren Händen auskuriert werden könnten.

Liverpool ist sauer, denn ihr Ex-Spieler Xavi Alonso, jetzt bei Real Madrid, durfte wegen seiner Probleme nach Hause reisen.

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

Foto: Mundodescargas

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel