FW-DO: 05.10.2022 . FEUER IN BODELSCHWINGH Brand auf Balkon eines Mehrfamilienhauses

0
1695

Dortmund (ots) –

Bei einem Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses entstand glücklicherweise nur geringer Sachschaden und niemand wurde verletzt.
Gegen 18:15 Uhr ging bei der Einsatzleitstelle der Feuerwehr Dortmund ein Notruf aus dem Ortsteil Bodelschwingh ein. Der Anrufer meldete Feuer auf dem Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Gerlachweg.
Da sich vermutlich auch noch zwei Kinder in der Wohnung aufhielten entsandte die Einsatzleitstelle sofort ein größeres Kräfteaufgebot.
Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle bestätigte sich die gemeldete Lage. Aus bisher ungeklärter Ursache hatten sich auf dem Balkon Gegenstände entzündet. In der dazugehörigen Wohnung hielten sich noch zwei Kleinkinder auf. Der unter Atemschutz mit einem Strahlrohr vorgegangene Trupp konnte diese aber unverletzt aus der Wohnung retten und übergab sie zur weiteren Betreuung an anwesende Einsatzkräfte des Rettungsdienstes. Die kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintreffende Mutter und eine weitere Tochter wurden ebenfalls durch den Rettungsdienst betreut. Da niemand verletzt wurde, konnten alle Beteiligten an der Einsatzstelle verbleiben.
Das Feuer konnte durch den vorgegangenen Trupp schnell gelöscht werden und so blieb der Schaden auf den Balkon begrenzt. Abschließend wurde die Wohnung noch maschinell belüftet.
Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
An dem Einsatz waren insgesamt 41 Einsatzkräfte der Feuerwachen 5 (Marten) und 9 (Mengede) sowie des Löschzuges 21 (Bodelschwingh) der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots