FW-GL: Unbekanntes Pulver im Schulzentrum „Im Kleefeld“ sorgt für Einsatz der Feuerwehr Bergisch Gladbach

0
337

Bergisch Gladbach (ots) –

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises erhielt am Donnerstagmittag gegen 12:15 Uhr einen Notruf aus dem Schulzentrum „Im Kleefeld“ im Stadtteil Hebborn von Bergisch Gladbach. Der Anrufer gab an, dass in einem Treppenhaus eine geringe Menge eines unbekannten, weißen Pulvers vorgefunden wurde. Einige Schüler, ein Lehrer sowie Reinigungskräfte verspürten einen leicht ätzenden Geschmack im Mund.

Die Leitstelle entsandte zur Erkundung umgehend die Einsatzkräfte der Feuerwache 1 an die Einsatzstelle.

Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Schüler nicht mehr vor Ort. Das Treppenhaus wurde abgesperrt und der Stoff durch Einsatzkräfte unter Atemschutz gesichert und luftdicht verpackt sowie der Bereich gelüftet. Der Einsatzführungsdienst (B-Dienst) sowie der Gerätewagen Gefahrgut wurde nachgefordert.

Die Schulleitung wurde angewiesen, die betroffenen Schüler und Lehrer zu informieren, dass ärztliche Behandlung angeraten sei, sollte eine Symptomatik auftreten.

Über das Transport-Unfall-Informations- und Hilfeleistungssystem (TUIS) der chemischen Industrie wurde gemeinsam mit dem Fachberater Chemie der Feuerwehr eine Stoffanalyse bei der Werkfeuerwehr Currenta veranlasst. Diese ergab am Nachmittag, dass es sich bei dem Stoff nicht um eine schädliche Substanz handelte. Hierüber wurde die Schulleitung in Kenntnis gesetzt.

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach war mit 10 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Gegen 13:15 Uhr war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elmar Schneiders
Pressesprecher

Telefon: 02202 / 238 – 538
E-Mail: [email protected]
Presseportal: www.presseportal.de/blaulicht/nr/116240/
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots