FW Tönisvorst: Brennender Misthaufen löst Großalarm für die Feuerwehr aus.

0
129

Tönisvorst (ots) –

Tönisvorst, 16.06.2024, Vorst, Darderhöfe
Am Morgen des 16.06. um 04:55 Uhr kam es zu einem Brand auf einem Landwirtschaftlichen Anwesen im Tönisvorster Ortsteil Vorst. Da im Notruf mitgeteilt wurde, dass sich das Feuer in der Nähe zu einer Scheune befindet, in der sich noch Tiere befänden, lösten die Disponenten der Kreisleitstelle Großalarm für die Löschzüge aus Vorst, St. Tönis und Anrath aus.
Obwohl bereits auf der Anfahrt weithin eine große Rauchentwicklung sichtbar war, stellte sich an der Einsatzstelle heraus, dass lediglich ein Haufen mit Mist in Brand geraten war. Da dieser einige Meter Abstand zu den nächsten Gebäude hatte, konnten war direkt zu erkennen, dass die eingetroffenen Einsatzkräfte ausreichen waren. Die Kräfte aus St. Tönis konnten die Alarmfahrt abbrechen.
Unverzüglich wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. Dabei musste der Misthaufen immer wieder auseinander gezogen und in kleinen Teilen mit Löschschläuchen abgelöscht werden. Unterstützt wurden die Kräfte aus Vorst und Anrath dabei von einem Teleskoplader – ein landwirtschaftliches Gerät welches von der Feuerwehr in Clörath für solche zwecke vorgehalten wird. Als besonders schwierig gestalteten sich die Löscharbeiten an einem Fördertrichter. In diesem engen Gerät konnte nur mit viel Mühe nach versteckten Brandnestern gesucht werden.
Nach rund 2,5 Stunden war der Einsatz für die Insgesamt 47 ehrenamtlichen Kräfte der Löschzüge Vorst, Anrath und Clörath sowie dem Rettungsdienst des DRK beendet.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst
Pressestelle
BOI David Bräuning
Telefon: 02151-999 398
[email protected]
www.feuerwehrtoenisvorst.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots