Geld verdienen im Internet: Onlineshop, Umfragen und mehr

0
1842

Alles wird immer teurer und viele Menschen kommen mit ihrem Geld kaum noch aus. Da wäre es doch praktisch, zumindest nebenbei im Internet noch etwas hinzuzuverdienen. Doch Vorsicht, gerade im Internet gibt es auch etliche zwielichtige Angebote, die schnelles Geld in Aussicht stellen, dieses Versprechen aber nicht halten. Doch auch auf seriöse Weise lässt sich online Geld verdienen – wir stellen Ihnen einige Möglichkeiten vor.  

Mit einem eigenen Onlineshop Geld verdienen

Wer eine gute Geschäftsidee hat, kann heutzutage im Handumdrehen einen professionell aussehenden Onlineshop auf die Beine stellen. Dazu brauchen Sie keinerlei Programmierkenntnisse. Bei den meisten Anbietern für Homepage-Baukästen ist eine Shop-Funktion gleich mit dabei. Noch einfacher geht es, wenn Sie über Anbieter wie Ebay oder Etsy einen Onlineshop eröffnen. Vor der Eröffnung müssen Sie sich bei Ihrer Gemeinde dafür einen Gewerbeschein besorgen. Möchten Sie mit Lebensmitteln handeln, benötigen Sie außerdem ein Gesundheitszeugnis und für den Verkauf gebrauchter Artikel wie Antiquitäten ist ein polizeiliches Führungszeugnis erforderlich. Mit Aspekten wie der Buchführung und der Absicherung Ihres Shops durch Versicherungen sollten Sie sich ebenfalls auseinandersetzen, wenn Sie professionell im Onlinehandel tätig sein möchten. Ist der Shop eröffnet, müssen Sie ihn natürlich kräftig bewerben, dann können Sie sich schon bald auf die ersten Bestellungen freuen. Für den Versand bekommen Sie Kartons im passenden Format in größeren Mengen sehr günstig online. 

An Umfragen teilnehmen und Geld verdienen

Ohne viel Aufwand nebenbei online Geld verdienen können Sie, indem Sie an Umfragen von Marktforschungsinstituten teilnehmen. Auch von unterwegs, per Handy oder Laptop, lassen sich Umfragen problemlos abschließen. Die Vergütung erfolgt üblicherweise pro Umfrage, deswegen lohnt es sich, sich gleich auf mehreren Portalen anzumelden. Wichtig dabei ist, auf seriöse Meinungsumfrage-Webseiten zu achten, weil es in dem Metier einige schwarze Schafe gibt, die nur an Ihre Daten wollen. Eine Umfrage, die Sie wann immer Sie gerade Zeit dafür haben, durchführen können, dauert durchschnittlich 10–15 Minuten. Somit ist die Teilnahme an Online-Umfragen auch ein idealer Job für gestresste Eltern und zeitlich stark eingespannte Menschen.

Als Texter, Übersetzer oder Grafikdesigner arbeiten

Wenn Sie sich schriftlich elegant ausdrücken können, eine Fremdsprache perfekt beherrschen oder sich mit Webdesign auskennen, haben Sie online viele Möglichkeiten, mit Ihrem Talent Geld zu verdienen. Erste Anlaufstelle für alle, die sich mit dem Schreiben von Texten etwas hinzuverdienen möchten, sind spezielle Texter-Börsen. Die Bezahlung ist hier allerdings nicht allzu gut, deswegen sollten Sie schnell versuchen, auch auf anderen Wegen, zum Beispiel über Freelancer-Portale, Kunden zu gewinnen. Wer über eine besondere Fähigkeit verfügt und diese online anbieten möchte, sucht sich am besten verschiedene Seiten, wo er seine Dienste anbietet.

 

Mit Mikro-Jobs etwas dazuverdienen

Mikrojob-Apps locken mit schnell und einfach verdientem Geld, indem man per Handy oder Tablet verschiedene leichte Aufgaben erfüllt. Darunter fallen zum Beispiel das Anschauen von Werbeclips, das Schreiben kurzer Texte oder die Teilnahme an Umfragen. Für jede bewältigte Aufgabe gibt es Punkte, die man sich ab einer gewissen Anzahl in Geld auszahlen lassen kann. So weit, so gut, allerdings warnt die Verbraucherzentrale davor, dass Nutzer mancher Apps sehr viel Werbung erhalten. Auch soll es öfter zu Problemen bei der Auszahlung der erworbenen Punkte kommen. Wer dennoch auf diese Weise einen kleinen Nebenverdienst generieren möchte, sollte die Seriosität der entsprechenden Apps im Vorfeld einer genaueren Prüfung unterziehen. Höhere Einnahmen dürfen Sie auf diesem Weg sowieso nicht erwarten. 

Weitere Verdienstmöglichkeiten online

Wenn Sie online Geld verdienen möchten, sollten Sie sich zunächst fragen, wo Ihre größten Stärken liegen. Wenn Sie etwas besonders gut können, bietet das Internet Ihnen sehr gute Chancen, genau die Menschen zu finden, die bereit sind, Sie für Ihre Fähigkeiten zu bezahlen. Sie können zum Beispiel mit Online-Nachhilfe, Webinaren oder Online-Kursen zu bestimmten Themen gezielt Geld verdienen. Langfristig lässt sich auch mit dem Bloggen Geld verdienen, zum Beispiel über Affiliate-Links. Allerdings müssen Sie beim Bloggen schon viel Zeit und Leidenschaft investieren, bevor Sie die Früchte Ihrer Mühen ernten. Ähnliches gilt, wenn Sie als Influencer auf Social-Media-Plattformen wie Instagram oder YouTube durchstarten wollen. Zunächst müssen Sie sich hier nämlich eine treue Gefolgschaft aufbauen, bevor es vielleicht mit dem Geld verdienen klappt.