Hopewind auf der Bloomberg New Energy Finance Tier 1-Liste und als einziges chinesisches Wechselrichterunternehmen auf der Intersolar vertreten – ebenso nominiert für die Shortlist des Smarter E Award

0
483

Almere, Niederlande. (ots) –

Das börsennotierte Greentech-Unternehmen Hopewind (https://de.hopewind.com/) ist mit seinem netzbildenden 385-kW-Strangwechselrichter für den „Smarter E Award 2024“ der Intersolar Europe nominiert. Unter den für den Preis nominierten Top 10 ist Hopewind der einzige chinesische Hersteller von Solarwechselrichtern, der es in die Endrunde geschafft hat. Dies unterstreicht die starken Forschungs- und Entwicklungsfähigkeiten des Unternehmens.

„Der Smarter E Award der Intersolar Europe ehrt visionäre und zukunftsträchtige Produkte. Die Nominierung von Hopewind ehrt uns und verdeutlicht zugleich den innovativen Charakter, der zu unserer Unternehmens-DNA gehört“, sagt Wang Yao, stellvertretender Geschäftsführer von Hopewind.

Ebenfalls im Mai wurde Hopewind im Q2/2024 Global PV Market Outlook von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) in die Liste der „Tier 1 Photovoltaic Inverter Manufacturer“ aufgenommen.

„Die Aufnahme in die prestigeträchtige Tier-1-Liste von BNEF ist eine Anerkennung unserer finanziellen und geschäftlichen Stärken“, fügt Wang Yao hinzu. „Sie bestätigt unsere Strategie, tiefer in den PV-Bereich einzusteigen und an weiteren Innovationen und Durchbrüchen zu arbeiten, um Entwicklungen für saubere und erneuerbare Energie weltweit anzuführen.“

Im Rahmen seiner Innovationsstrategie ist Hopewind im April 2024 offiziell dem International Solar Energy Research Center Konstanz (ISC) beigetreten, einem der weltweit führenden Forschungsinstitute für Solarenergie.

Innovative Lösungen für die saubere Energieerzeugung

Hopewind wurde 2007 gegründet und ist seit 2017 an der Börse Shanghai notiert (Aktiencode: 603063). Das Unternehmen ist ein führender Innovator in der Branche für saubere Energieerzeugung. Hopewind hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Lösungen für erneuerbare und elektrische Energie spezialisiert, darunter Windkraftanlagen, PV-Wechselrichter, Batteriespeichersysteme (BESS), SVG und Industrieantriebe mit über 150 Gigawatt Auslieferungsvolumen weltweit und Produktionskapazitäten im Gigawatt-Bereich.

Hopewind nahm bereits am Wingrid-Projekt teil, das von Horizon Europe 2020 unterstützt und durch das DNV Netherlands Laboratory gefördert wurde. Im Jahr 2023 erhielt der Windkraftkonverter von Hopewind das weltweit erste netzbildende Zertifikat von DNV.

Wegweisendes Projekt in der Mongolei

In der Kubuqi-Wüste in der Inneren Mongolei, der siebtgrößten Wüste Chinas, vollzieht sich derzeit ein beeindruckender Wandel. Unter mehr als zehn Kilometern von Photovoltaik-Paneelen gedeihen Kräuter und Weiden, während Hühner und Ziegen umherstreifen und Futter suchen und so neues Leben in die trockene Landschaft bringen. Die von diesen Paneelen eingefangene Sonnenenergie wird von den 5.604 350-kW-Wechselrichtern von Hopewind in sauberen Strom umgewandelt und in das Stromnetz eingespeist.

„Dieses Projekt verdeutlicht unsere Unternehmensvision, die darin besteht, ein Weltklasse-Anbieter von Energieumwandlungs- und Steuerungslösungen zu werden und eine nachhaltigere Zukunft für unsere Welt zu schaffen“, betonte Wang.

Über Hopewind

2007 gegründet, ist Hopewind (https://de.hopewind.com/) heute ein weltweit führender Anbieter grüner Energielösungen. Das börsennotierte Unternehmen (Shenzhen Hopewind Electric Co., Ltd., Stock Code: 603063) ist global spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung sowie den Vertrieb und den Service zu erneuerbaren und elektrischen Lösungen. Hauptprodukte des Greentech-Unternehmens sind Windenergiekonverter, Photovoltaik-Wechselrichter, Batterie-Energiespeichersysteme, Static Var Generator (SVG) und Industrieantriebe. Als eine der Top-6-Marken für PV-Wechselrichter in China konzentriert sich Hopewind auch in Europa auf Wechselrichter für PV-Anlagen. In Deutschland bietet Hopewind hauptsächlich Wechselrichter für die gewerbliche und industrielle Anwendung (C&I) sowie für Versorgungsunternehmen und Haushalte an und fokussiert sich auf Rund-um-Service für eine vollständig digitalisierte, smarte PV-Lösung.

Pressekontakt:
PIABO Communications
Britta Holzmann
[email protected]
+49 152 59723521
Original-Content von: Hopewind, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots