12.6 C
Münster
Montag, September 26, 2022

Penélope Cruz: 400 neue Mango-Läden in Deutschland

Top Neuigkeiten

FW-MG: Einsatz eines Rett...

POL-HAM: Gemeinsam für ei...

Attraktivste Arbeitgeber ...

POL-ME: Wohnungseinbreche...

Der Ausbau der Filialen in Spanien wird gestoppt, dafür wollen die Katalanen nach China, Japan, Indien und Arabien expandieren. Und nach Frankreich und Deutschland.

Generaldirektor Enric Casi kündigte in der Zeitung "El Mundo" an, dass die Verkäufe in Spanien 2009 wohl unter denen des Vorjahres liegen werden – eine kleine Katastrophe, obwohl Spanien ohnehin kaum mehr als zehn Prozent vom globen Umsatz der Firma ausmacht.

FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

WIRTSCHAFTS-NEWS: Air Berlin will teurer werden +++ Streiks bei Opel +++  Weihnachten ohne Turron +++ Koch will Spanien anführen +++

Casi: "Wir haben ernste Schwierigkeiten in Spanien." Natürlich wegen der Krise. Die Spanier haben einfach kein Geld mehr für Klamotten.

Geplant sind 1.600 neue Läden in den kommenden acht Jahren, kaum hundert davon sollen in Spanien entstehen. Dafür aber 300 in Frankreich und 400 in Deutschland. Immerhin sollen in Spanien aber keine Läden geschlossen werden, so Casi.

3.000 Filialen will Mango dann weltweit haben, der Umsatz von aktuell 1,44 Milliarden Euro gesteigert werden.

Wilhelmsens Woche: Panik wegen Schweinegrippe? Wie wär’s mit guter Laune!

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

FW-MG: Einsatz eines Rett...

POL-HAM: Gemeinsam für ei...

Attraktivste Arbeitgeber ...

POL-ME: Wohnungseinbreche...

POL-ME: „Falsche Po...