POL-AC: Nächtlicher Vandalismus – Polizei sucht Zeugen

0
60

Eschweiler/ Stolberg (ots) –

Innerhalb einer Woche ist es nun mehrfach zu Sachbeschädigungen an Bushaltestellen durch Unbekannte gekommen.

Bereits am vorvergangenen Sonntagmorgen (09.01.2024) wurden mehrere beschädigte Haltestellenhäuschen festgestellt. In allen Fällen zerstörten unbekannte Täter mindestens eine Scheibe des jeweiligen Unterstandes. Die Tatorte befinden sich allesamt in Eschweiler: Marienstraße, August-Thyssen-Straße, Indestraße, Königsberger Straße und zwei Haltestellen in der Gartenstraße.

Die genaue Tatzeit kann nicht näher eingegrenzt werden, da die Beschädigungen erst am Sonntagmorgen festgestellt wurden – vermutlich wurden die Taten in der Nacht begangen.

In der Nacht zu Freitag (12.01.2024) ist es nun erneut zu Sachbeschädigungen an Haltestellen gekommen. Gegen 4 Uhr stellten Polizisten der Polizeiwache Stolberg fest, dass die Glasscheiben an der Haltestelle „Pumpe“ in Eschweiler sowie der Haltestelle „Steinfurt“ in Stolberg zerstört worden waren.

Wer dahingehend etwas Verdächtiges im näheren Umfeld der entsprechen-den Haltestellen beobachtet hat, kann sich beim ermittelnden Kriminalkommissariat 33 melden. Sie erreichen die Ermittler zu den Bürozeiten unter 0241-9577 33301. Außerhalb der Bürozeiten sind die Beamten der Kriminalwache für Sie erreichbar: 0241 9577 34210.

Das Foto darf im Rahmen der Berichterstattung rechtefrei genutzt werden. (kg)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots