POL-AC: Schwerer Unfall in der Eifel – Auto kollidiert mit Geländer

0
102

Simmerath (ots) –

Bei einem Unfall sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag (8.6.24) zwei Menschen erheblich verletzt worden.

Kurz nach Mitternacht war ein 19-jähriger Mann in seinem Auto auf der Rollesbroicher Straße von Rollesbroich kommend in Richtung Simmerath unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen verlor er an der Einmündung zur Lammersdorfer Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Der Wagen kollidierte mit einem Geländer am Straßenrand. Der Beifahrer wurde in dem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Wagendach aufschneiden, um den Mann aus dem Auto zu befreien. Der 26-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der 19-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt.

Das Verkehrskommissariat der Polizei Aachen hat die Ermittlungen aufgenommen. Als Unfallursache kann überhöhte Geschwindigkeit nicht ausgeschlossen werden. Drogen- und Alkoholtests verliefen negativ. Die Angehörigen, die am Unfallort erschienen, wurden seelsorgerisch betreut.

Das Foto kann im Rahmen der Berichterstattung rechtefrei verwendet werden. (sk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots