POL-BI: Betrunkener Autofahrer verursacht hohen Sachschaden

0
137

Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Mitte – Ein betrunkener Bielefelder fuhr in der Nacht auf Mittwoch, den 20.03.2024, einen Mercedes EQA 250 gegen eine Hauswand in der Bleichstraße. Polizisten hatten den Wagen zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit bemerkt.

Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel Polizisten gegen 01:00 Uhr die hochwertige Kombilimousine auf, die mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Heeper Straße in Richtung stadtauswärts fuhr und einen anderen Pkw überholte.

Als der 27-jährige Fahrer aus Bielefeld den Streifenwagen bemerkte, beschleunigte er weiter und versuchte sich einer Kontrolle zu entziehen. Nach einer kürzeren Nachfahrt befuhr der Mercedes schließlich die Bleichstraße in Richtung Meinolf-straße. Beim Versuch in die Meinolfstraße abzubiegen verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto und geriet von der Straße. Das Fahrzeug durchbrach eine Hecke, durchfuhr einen Vorgarten und kollidierte mit einer Hauswand.

Der Beifahrer, ein ebenfalls 27-jähriger Bielefelder, flüchtete zunächst. Die Beamten holten ihn aber in unmittelbarer Nähe ein. Der Fahrer wurde direkt am Pkw gestellt.

Die betrunkenen Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe abgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 63.000 Euro. Am Mercedes entstand damit ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Der 27-Jährige muss sich nun für das verbotene Kfz-Rennen und für das Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots