POL-BI: Bilanz des Verkehrsaktionstags „sicher.mobil.leben – Güterverkehr im Blick“

0
159

Bielefeld (ots) –

MK / Bielefeld – Stadtgebiet – BAB 2 – BAB 44 – An dem bundesweiten Aktionstag „sicher.mobil.leben – Güterverkehr im Blick“ beteiligten sich am Mittwoch, 17.04.2024, Beamte des Verkehrsdienstes der Autobahnpolizei Bielefeld. Sie richteten gemeinsam mit dem Hauptzollamt Bielefeld eine Kontrollstelle auf dem Rastplatz Sürenheide an der Autobahn 2 ein.

Auf dem Rastplatz Sürenheide waren zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr insgesamt 16 Kontrolleure im Einsatz. Schwerpunkt der Kontrollen war der Personen- und Güterverkehr. Bei 60 kontrollierten Fahrzeugen wurden insgesamt 26 Verstöße festgestellt. Die Mehrzahl der Verstöße lag im Bereich der Sozialvorschriften aufgrund von Nichteinhaltung der Lenk- und Ruhezeiten sowie mangelhafter Ladungssicherung. Ferner wurden drei Strafverfahren wegen fehlendem Versicherungsschutz an Kraftfahrzeugen und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Zur gleichen Zeit fand sowohl auf der BAB 2 als auch der BAB 44 eine automatisierte Abstandsmessung statt. Diesbezüglich werden 140 Ordnungswidrigkeitenverfahren bei LKW-Fahrenden wegen Nichteinhaltung des Mindestabstands eingeleitet. Die Verstöße werden mit einem Regelsatz von 80 Euro und einem Punkt im Flensburger Verkehrszentralregister geahndet.

Bei ebenfalls zeitgleich durchgeführten automatisierten Geschwindigkeitsmessungen auf der A 2, in Höhe der Anschlussstelle Bielefeld-Süd, wurden zudem insgesamt 80 Geschwindigkeitsüberschreitungen in Fahrtrichtung Dortmund festgestellt. Hier fielen neben dem Schwerlastverkehr auch PKW durch Verkehrsverstöße auf.

Erste Pressemeldung:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5758714

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots