POL-BO: Schwerer Unfall in Stahlhausen: Alkoholisierter Autofahrer (30) kollidiert mit fünf geparkten Fahrzeugen

0
146

Bochum (ots) –

Mit mehreren geparkten Fahrzeugen ist ein Autofahrer (30, aus Düsseldorf) am Samstagmorgen, 17. Februar, zusammengestoßen. Er war erheblich alkoholisiert.

Nach aktuellem Stand war der Düsseldorfer mit seinem Wagen gegen 2.40 Uhr auf der Straße „An der Landwehr“ in Richtung Kohlenstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 53 verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, kollidierte mit insgesamt fünf geparkten Fahrzeugen und beschädigte zwei Hausfassaden. Ein geparkter Wagen kippte durch die Wucht des Aufpralls auf die Seite.

Verletzt wurde bei dem Unfall nach derzeitigem Ermittlungsstand niemand. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 30-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,92 Promille. Ein Arzt enthahm eine Blutprobe.
Die Beamten stellten den Führerschein und das Auto des 30-Jährigen sicher.

Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt weden. Mitarbeiter der Stadt kümmerten sich um die Beseitigung des Trümmerfelds.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots