POL-DN: Hoher Sachschaden nach Unfallflucht – Zeugen gesucht

0
150

Aldenhoven (ots) –

Die Polizei sucht Zeugen für eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter Pkw stark beschädigt wurde.

Ein 37 Jahre alter Mann aus Jülich stellte seinen Wagen am Freitag, 02.01.2024, um 05:40 Uhr am Fahrbahnrand der Industriestraße (auf Höhe der Hausnummer 30) gegenüber einer Firmeneinfahrt ab. Um 07:45 Uhr stellte ein Zeuge die Beschädigungen am geparkten Auto fest. Die Polizei geht aufgrund der Spurenlage am Fahrzeug davon aus, dass es sich um einen Verkehrsunfall mit Flucht handelt. Der Schaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Das Ausmaß der Unfallspuren lässt die Vermutung zu, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen großen Pkw oder einen Lkw mit Auflieger handeln könnte.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt der Sachbearbeiter unter der Rufnummer 02421 949-5235 entgegen. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle unter der Nummer 02421 949-6425 erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots