26.4 C
Münster
Montag, August 15, 2022

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem Diebstahl

Top Neuigkeiten

Düren (ots) –

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei Tatverdächtigen, die bei einem vermeintlichen Verkaufsgespräch hochwertigen Schmuck entwendeten.

Am Donnerstag, 14.04.2022, um 11:00 Uhr betraten ein Mann und eine Frau ein Juweliergeschäft in der Kölnstraße und gaben vor, eine Goldkette kaufen zu wollen. Sie ließen sich etwa 20 Minuten von einer Verkäuferin beraten. Wie die Überwachungskamera später zeigte, steckte der Mann währenddessen unbemerkt eine hochwertige Goldkette im Wert von mehr als 3000 Euro ein. Dann gaben die beiden vor, vorm Kauf noch Geld abheben zu wollen und verließen das Geschäft. Sie kehrten nicht zurück.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um:

1. Person
– weiblich
– etwa 25 Jahre alt
– dunkle lange Haare
– sprach gebrochen Deutsch

2. Person
– männlich
– ca. 25 Jahre alt
– kurze, dunkle Haare
– dunkler Vollbart

Zeugen, die Angaben zu den gesuchten Personen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02421 949-8517 an die zuständige Sachbearbeiterin zu wenden. Außerhalb der Bürodienstzeiten nimmt die Leitstelle unter der 02421 949-6425 Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel