POL-DN: Traktor umgekippt: Ein Leichtverletzter und über 150.000 Euro Sachschaden

0
483

Nörvenich (ots) –

Am Dienstagmorgen (23.01.2024) kippte auf der K16 ein Traktor um und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Der 51-jährige Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeugs erlitt leichte Verletzungen.

Der Mann aus Nörvenich war gegen 08:20 Uhr mit seinem Traktor, aus Richtung Irresheim kommend, in Fahrtrichtung B477 unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Traktor auf den rechten Grünstreifen. Bei seinem anschließenden Versuch, gegenzulenken, kippte der Traktor auf die rechte Seite. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Pkw an dessen Steuer ein 63-Jähriger aus Nörvenich saß. Sowohl der 63-Jährige als auch seine Beifahrer, eine 56-Jährige und ein 16-Jähriger, beide aus Nörvenich, blieben unverletzt. An dem Traktor entstand Totalschaden, insgesamt beläuft sich die Schadenshöhe auf über 150.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots