POL-HF: Ford landet im Graben- Fahrerin leicht verletzt

0
120

Kirchlengern (ots) –

(sls) Mit glücklicher Weise nur leichten Verletzungen konnte eine 70-Jährige aus Kirchlengern ihren Ford Ka am Mittwochnachmittag (3.1.) nach einem Unfall wieder verlassen. Die Seniorin war mit ihrem Fahrzeug unterwegs auf der Remerloher Straße aus Richtung Löhne kommend in Richtung Kirchlengern. In Höhe der Hausnummer 190 kam sie im Bereich einer Kurve, aus bislang unbekannten Gründen, nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei durchfuhr sie einen anliegenden Graben und diverses Strauchwerk, bevor der Ford am Ende eines kleinen Abhanges zum Stehen kam. Durch den Unfall wurde die Kirchlengeranerin im Kopfbereich verletzt. Nach ambulanter Behandlung durch eine Rettungswagenbesatzung konnte die Fahrerin leicht verletzt wieder direkt nach Hause entlassen werden. Das Fahrzeug musste aus dem Abhang durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots