POL-HF: Verkehrsunfall beim Abbiegen – Zwei Personen leicht verletzt

0
42

Bünde (ots) –

(jd) Am Montag (31.10.) fuhr ein 50-jähriger Mann aus Bünde mit seinem VW auf der Holser Straße in Fahrtrichtung Lange Wand. An der dortigen Einmündung beabsichtigte er, in die Straße Lange Wand abzubiegen. Dort befand sich zeitgleich auf Linksabbiegerspur ein weiterer VW, der von einem 46-jährigen Mann aus Kirchlengern gefahren wurde. Beim Abbiegevorgang stieß der 50-Jährige frontal in den auf der Abbiegespur wartenden VW. Da der 50-Jährige deutliche Anzeichen von Alkoholkonsum zeigte, führten die hinzugerufenen Polizeibeamten einen Atemalkoholtest durch. Da dieser deutlich positiv ausfiel, wurde dem Bünder in einem nahegelegenen Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten zudem den Führerschein sicher und untersagten das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge. Der 46-Jährige sowie seine 40-jährige Beifahrerin, die ebenfalls aus Kirchlengern stammt, wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 14.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots