POL-HF: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich – Zwei Leichtverletzte

0
121

Rödinghausen (ots) –

(jd) Am Freitagmorgen (19.4.) ereignete sich im Kreuzungsbereich der Bünder Straße / In der Ort / An der Stertwelle ein Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Frau aus Rödinghausen fuhr mit ihrem Renault auf der Straße In der Ort in Richtung der genannten Kreuzung und beabsichtigte, diese geradeaus zu passieren. Zeitgleich fuhr eine 58-jährige Mellerin mit ihrem VW auf der Bünder Straße. Als sie in den Kreuzungsbereich ein fuhr, kam es zum Zusammenstoß zwischen der vorfahrtsberechtigten Mellerin und der 18-Jährigen. Durch den starken Aufprall wurde der Renault in einen weiteren VW geschoben, den ein 30-jähriger Rödinghauser fuhr. Die 18-Jährige sowie ihr 9-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und nach einer ersten Behandlung vor Ort im Beisein einer Erziehungsberechtigten in ein nahegelgenes Krankenhaus gebracht. Dieses konnten beide später verlassen. Der Sachschaden an den Autos liegt bei rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots