POL-HF: Vier Autos prallen in Waschanlage ineinander – 42-jähriger Mitarbeiter schwer verletzt

0
154

Bünde (ots) –

(jd) Am Samstag (25.5.) ereignete sich um 13.20 Uhr in einer Waschanlage an der Straße Zum Stellwerk ein Unfall. Ein 81-jähriger Mann aus Hüllhorst beabsichtige, mit seinem Mercedes in die Waschanlagenstraße einzufahren. Da sich jedoch einige Autos vor ihm befanden, musste er zunächst warten. Statt seinen Mercedes entsprechend abzubremsen, beschleunigte er das Auto jedoch und prallte in der Waschanlage mit einem vorausfahrenden Pkw zusammen sowie mit einem 42-jährigen Mitarbeiter der Anlage, der sich im Eingangsbereich befand und in Folge des Unfalls unter dem Mercedes eingeklemmt wurde. Der Mercedes stieß schlussendlich gegen eine Wand, wo das Auto zum Stillstand kam. Der Mitarbeiter wurde schwer verletzt und nach einer ersten medizinischen Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht. Durch die starke Wucht des Aufpralls wurden die sich bereits in der Waschanlage befindlichen Fahrzeuge ineinandergeschoben: Dabei handelt es sich um den Peugeot eines 51-jährigen Detmolders, den Ford eines 39-jährigen Bünders sowie den Opel eines 52-jährigen Bünders. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 120.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots