POL-HS: Gemeinsame Presserklärung der Staatsanwaltschaft Aachen und der Polizei Heinsberg Polizei findet Drogenlabor in Wohnhaus

0
152

Heinsberg-Unterbruch (ots) –

Gestern, am 13.03.2024 konnte aufgrund eines polizeilichen Hinweises und im Rahmen der sich unmittelbar anschließenden Durchsuchung in Heinsberg-Unterbruch ein professionelles Drogenlabor festgestellt werden, das zur Herstellung synthetischer Drogen diente. Unter anderem wurden Druck- und Kochbehälter sowie größere Mengen Grundstoffe für die Herstellung von Amphetamin aufgefunden.
Zwei Personen, eine 36 Jahre alte deutsche Frau sowie ein 37 Jahre alter Belgier, wurden vorläufig festgenommen und werden heute vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots