POL-HSK: Abteilungsleiter Polizei verlässt Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

0
173

Hochsauerlandkreis (ots) –

Nach über acht Jahren als Abteilungsleiter Polizei und ranghöchster Polizeibeamter im Keis verabschiedete Landrat Dr. Schneider Klaus Bunse, der gestern zum Leitenden Polizeidirektor befördert wurde. Er wird nach Entscheidung des Innenministeriums neuer Abteilungsleiter der personell größeren Kreispolizeibehörde in Siegen-Wittgenstein. Landrat Dr. Schneider blickt bei der Verabschiedung im Kreishaus am 29.02.2024 auf eine erfolgreiche und sehr angenehme Zusammenarbeit mit LPD Bunse zurück. „Ich bedauere den Weggang von Hr. Bunse, kann aber nachvollziehen, dass er verdientermaßen auf die höher dotierte Stelle in Siegen-Wittgenstein wechselt.“ Anschließend betonte Landrat Dr. Schneider nochmals einige wichtige Erfolge, die der scheidende Abteilungsleiter maßgeblich beeinflusst hat. Dazu zählen der erhebliche Rückgang der Wohnungseinbruchskriminalität sowie die Intensivierung der Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität und Kinderpornografie im Kreisgebiet. Außerdem wurden wieder Kradgruppen und ein Einsatztrupp zur Bekämpfung der Straßenkriminalität eingerichtet sowie die Neuorganisation der Kriminalpolizei vorgenommen. Zu erwähnen sind auch der Neubau der Polizeiwache Winterberg sowie die Neubauplanungen für die Polizeiwachen in Meschede, Marsberg und Brilon. Über die Nachfolge der Abteilungsleitung der Polizei im Hochsauerlandkreis wird das Innenministerium NRW zeitnah entscheiden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Michael Schemme
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots