POL-KR: Auftaktveranstaltung Fahrradregistrierung am 11. Mai 2024 von 11 bis 15 Uhr

0
315

Krefeld (ots) –

Am Samstag (11. Mai 2024) können Bürgerinnen und Bürger zwischen 11 und 15 Uhr ihr Fahrrad bei der Polizei Krefeld vor dem Polizeipräsidium (Nordwall 1) registrieren lassen. Auch Polizeipräsidentin Ursula Mecklenbrauck wird vor Ort sein.
Interessierte müssen neben dem zu registrierenden Fahrrad auch ihren Personalausweis, den Eigentumsnachweis für das Rad und einen vollständig ausgefüllten Erfassungsbogen „Fahrradregistrierung“ mitbringen. Der Erfassungsbogen kann auf der Internetseite der Polizei Krefeld heruntergeladen und ausgedruckt werden.
Bei der Registrierung wird ein Aufkleber mit einer Individualnummer am Fahrrad angebracht. Sollte das Rad gestohlen und später von der Polizei wiedergefunden werden, lässt sich über diese Nummer der rechtmäßige Eigentümer zuordnen. Die Registrierung ist kostenfrei. Vereinzelt kann es am Samstag zu längeren Wartezeiten kommen, da jede einzelne Registrierung von unseren Kolleginnen und Kollegen vorab geprüft und bearbeitet werden muss. In Zukunft werden noch weitere Termine für eine Registrierung angeboten.

Die Polizei Krefeld lädt Medienvertreter um 10:45 Uhr ein, um diesen Aktionstag medial zu begleiten. (86)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
E-Mail: [email protected]
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots