POL-ME: 19-Jähriger alkoholisiert verunfallt und anschließend geflüchtet – Mettmann – 2404053

0
253

Mettmann (ots) –

In der Nacht zu Samstag, 13. April 2024, kam ein 19-Jähriger mit einem Skoda Fabia in Mettmann-Süd von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen geparkten VW Golf. Anschließend floh er von der Unfallörtlichkeit. Alarmierte Einsatzkräfte stellten den alkoholisierten Unfallverursacher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Das war geschehen:

Gegen 01:25 Uhr alarmierten Anwohner die Polizei, nachdem der Fahrer eines grünen Skoda mit einem am Fahrbahnrand der Straße Champagne abgestellten VW Golf kollidiert war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW in einen davor abgestellten Fahrzeuganhänger geschoben und schwer beschädigt. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, floh der Unfallverursacher anschließend mit seinem Skoda in Richtung Düsselring.

Alarmierte Einsatzkräfte stellten im Rahmen der Nahbereichsfahndung frisch ausgelaufene Betriebsstoffe auf der Fahrbahn fest und folgten der Spur bis zur Einmündung Heinestraße, wo sie den am Fahrbahnrand abgestellten Skoda Fabia antreffen konnten. Der 19-jährige Fahrer konnte anschließend alkoholisiert an der Düsseldorfer Straße gestellt werden.

Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,6 Promille (0,79 mg/l) positiv. Zur weiteren Beweisführung ordneten die Beamten die ärztliche Entnahme einer Blutprobe an, welche auf der Polizeiwache Mettmann durchgeführt wurde. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und stellten den Führerschein des Fahranfängers sicher. Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Gesamtschaden wird auf circa 17.000 Euro geschätzt.

Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Mettmann noch in der Nacht abgestreut.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots