POL-ME: Einbrüche aus dem Kreisgebiet – Kreis Mettmann – 2301010

0
47

Mettmann (ots) –

In den vergangenen Tagen registrierte die Polizei folgende Einbrüche im Kreis Mettmann:

— Velbert —

An der Gewerbestraße wurde zwischen Samstag, 30. Dezember 2023, und Sonntag, 31. Dezember 2023, in eine Werkstatt einer Maschinenfabrik eingebrochen. Die Tat ereignete sich zwischen 20:45 Uhr und 9 Uhr. Angaben zu entwendeten Gegenständen konnten zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht gemacht werden.

Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Wülfrath —

In eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Dresdener Straße in Wülfrath drangen bislang unbekannte Täter in einem Tatzeitraum zwischen Sonntag, 31. Dezember 2023, gegen 14 Uhr und Montag, 1. Januar 2024, gegen 15 Uhr ein. Sie gelangten durch den Wintergarten zur Balkontür, die sie gewaltsam öffneten und so in die Räumlichkeiten der Erdgeschosswohnung traten. Ob etwas aus der Wohnung entwendet wurde, konnte noch nicht geklärt werden. Die Täter drangen jedoch ebenfalls in eine Wohnung im Dachgeschoss des Wohnhauses, aus der sie Schmuck stahlen.

Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Ratingen —

In Ratingen kam es in den letzten Tagen zu vier Einbrüchen: Der erste ereignete sich zwischen 19 Uhr am 31. Dezember 2023, gegen 19 Uhr und Montag, 1. Januar 2024, gegen 1:30 Uhr in einem freistehenden Einfamilienhaus an der Straße „Am Kiefernhain“. Die Täter gelangen durch ein Fenster in die Wohnräume und entwendeten Bargeld und diverse Schmuckstücke.

In eine Doppelhaushälfte in der Tiefenbroicher Straße wurde in einem Tatzeitraum zwischen Samstag, 30. Dezember 2023, um 17 Uhr und Sonntag, 31. Dezember 2023, gegen 1:45 Uhr in gleich zwei Wohnungen eingebrochen. Entwendet wurde ein Schmuckkasten mit diversen Schmuckstücken sowie Bargeld.

Am Freitag, 29. Dezember 2023, verschafften sich unbekannte Täter zwischen 7:30 Uhr und 22 Uhr Zutritt durch eine Balkontür in eine Hochparterren-Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Wiesenstraße und stahlen Bargeld.

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Hilden —

Die Polizei registrierte in einer Hochparterren-Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Marie-Colinet-Straße einen Einbruch, der sich zwischen Samstag (30. Dezember 2023) gegen 13 Uhr und Montag (1. Januar 2024) gegen 12:30 Uhr ereignet hat. Die Täter verschafften sich zutritt, indem sie eine Balkontür gewaltsam öffneten. Ob etwas entwendet worden war, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht geklärt werden.

Auch an der Walder Straße in Hilden wurde in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Zwischen 15 Uhr am Freitag, 29. Dezember 2023, und 12:05 Uhr am Montag, 1. Januar 2024, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt. Angaben zu entwendeter Tatbeute liegen bislang nicht vor.

Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Haan —

Zwischen Dienstag, 19. Dezember 2023, gegen 7 Uhr und Sonntag, 31. Dezember 2023, 9 Uhr brachen bislang unbekannte Täter durch eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus an der Robert-Koch-Straße ein. Sie nahmen gewerbliche Unterlagen sowie Bargeld aus einem Wandtresor mit sich.

Hinweise nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 / 9328-6480, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

— Monheim am Rhein —

Am Distelweg in Baumberg kam es zwischen 22 Uhr am Donnerstag, 28. Dezember 2023, und 17 Uhr am Sonntag, 31. Dezember 2023 zu einem Einbruch in ein Reihen-Einfamilienhaus. Die unbekannten Täter entwendeten Bargeld und eine Geldbörse.

Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

Weitere Informationen zum Thema Wohnungseinbruch und Antworten auf die Frage,
wie Sie sich effektiv vor Einbrechern schützen können, erfahren Sie auf der
Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann unter folgendem Link:

https://mettmann.polizei.nrw/wohnungseinbruch

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots