POL-ME: Polizei und Ordnungsamt kontrollierten rund um den Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) – Velbert – 2301023

0
251

Mettmann (ots) –

In Velbert hat die Polizei am Donnerstagabend (5. Januar 2023) im Rahmen ihres Schwerpunktprojektes „ZOOM“ gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Velbert einen Kontrolleinsatz durchgeführt.

Hierbei überprüften Stadt und Polizei auch die Räumlichkeiten einer nahegelegenen Teestube, in der die Ordnungskräfte ein illegales Glücksspielgerät auffanden und sicherstellten. Hierzu wurde ein entsprechendes Strafverfahren wegen des Verdachts der unerlaubten Veranstaltung eines Glücksspiels eingeleitet.

Ferner stellten Stadt und Polizei in der Teestube fest, dass von dort aus der öffentliche Bereich der Schulstraße gefilmt und videoüberwacht wurde. Hierzu wurde eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Bundesdatenschutzgesetz gefertigt. Die Kameras wurden sodann vom Ordnungsamt der Stadt Velbert sichergestellt.

Im Rahmen des ZOOM-Einsatzes stieß die Polizei zudem auf einen 32-jährigen Velberter, der eine geringe Menge Cannabis mit sich führte. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Was ist ZooM?

Die Abkürzung ZooM steht für „Zielorientierte operative Maßnahmen“ und ist ein neues Projekt zur Kriminalitätsbekämpfung der Kreispolizeibehörde Mettmann. Angelehnt ist die Idee an die Zoom-Funktion einer Kamera: Mit der Funktion können Situationen und Motive genauer betrachtet und in den Fokus der Aufmerksamkeit genommen werden. Im Rahmen von ZooM nehmen die Beamtinnen und Beamten der örtlichen Wachen und der Polizeisonderdienste verschiedene Viertel und Stadteile ihres Wachbereiches ganz besonders in den polizeilichen Fokus. Die Abschnitte wechseln alle drei Monate. Die Pressestelle berichtet in unregelmäßigen Abständen über Einsätze und Maßnahmen des ZooM-Projekts.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots