POL-MI: Nach Unfall: Auto schleudert auf Feld

0
128

Stemwede (ots) –

(AB) Zum Zusammenstoß von zwei Autos ist es am Montagnachmittag auf der Kreuzung Alter Postweg (L 770)/Desteler Straße gekommen.

Den Erkenntnissen nach hatte ein 37 Jahre alter VW-Fahrer aus Lübbecke gegen 6.45 Uhr die Straße „Alter Postweg“ in Richtung Espelkamp befahren. Zeitgleich befand sich auf der Desteler Straße ein 74-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen, der mit seinem Audi sowie einem Anhänger aus Destel kommend in Richtung Wehdem unterwegs war. Als er an der Kreuzung beabsichtigte die L 770 geradeaus zu überqueren, kam es zum Zusammenstoß mit dem sich von links nähernden VW Golf. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Volkswagen über die Gegenfahrbahn auf den linksseitig gelegenen Acker, wo er zum Stillstand kam.

Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht und wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Lübbecke gefahren. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Auf der Fahrbahn ausgelaufene Betriebsstoffe streute die Feuerwehr ab.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich bis etwa 8.30 Uhr gesperrt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots