POL-OB: Amtseinführung der neuen Polizeipräsidentin in Oberhausen

0
237

Oberhausen (ots) –

Am 08.01. wurde Frau Dr. Sackermann offiziell als neue Polizeipräsidentin in Oberhausen begrüßt. An der Veranstaltung im Ebertbad nahmen geladene Gäste, darunter Vertreterinnen und Vertreter aus Politik sowie verschiedener Behörden und Institutionen teil. Besonders erfreulich war die Anwesenheit der Polizeipräsidenten a. D., darunter die beiden ersten weiblichen Polizeipräsidentinnen in Oberhausen – sie alle gratulierten der neuen Behördenleiterin herzlich. Frau Dr. Sackermann ist nunmehr die dritte Frau, die die Polizeibehörde in Oberhausen leiten wird.

In Ihrer Rede dankte Frau Dr. Sackermann beim Innenminister Herbert Reul für das entgegengebrachte Vertrauen. Gleichzeitig richtete sie ihren Dank nicht nur an ihren Vorgänger, Alexander Dierselhuis, sondern auch an Polizeidirektor Dietmar Leyendecker, der die Funktion als stellvertretender Polizeipräsident nun fast schon zwei Jahre innehatte. Als gebürtige Oberhausenerin hob sie das Engagement der Menschen in ihrer Heimatstadt hervor: „Ob die Senioren-Sicherheitsberater, die Verkehrswacht oder Menschen, die sich ehrenamtlich oder nach Dienstschluss engagieren – sie leisten einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft. Das ist wirklich bemerkenswert.“ Frau Dr. Sackermann schloss ihre Rede mit einem Appell an alle Anwesenden: „Lassen Sie uns zusammenarbeiten, damit Oberhausen auch weiterhin eine sichere und lebenswerte Stadt bleibt.“

Sylke Sackermann wurde 1977 in Oberhausen geboren und studierte Rechtswissenschaften in Düsseldorf. Im Jahr 2006 trat sie in den Dienst der Stadt Erkrath ein und bekleidete verschiedene Leitungspositionen. 2014 erfolgte ihr Wechsel zum Polizeipräsidium Oberhausen. Nach einer Station im Innenministerium wechselte sie zum Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste. Hier leitete Sylke Sackermann die Abteilung für Rechts- und Liegenschaftsangelegenheiten der Polizeibehörden Nordrhein-Westfalen und freie Heilfürsorge.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots