POL-OB: Polizei Oberhausen stoppt überladenen LKW

0
99

Oberhausen (ots) –

Am heutigen Dienstagvormittag (07.05.) um 10:30 Uhr befuhr ein 55-jähriger Fahrzeugführer mit seinem LKW aus Oberhausen die Buschhausener Straße in Fahrtrichtung Norden. Polizisten hielten den Mann im Rahmen einer Verkehrskontrolle an und überprüften den 7,5 Tonner. Den Verdacht einer erheblichen Überladung bestätigte die anschließende Wägung auf einer geeichten Waage. Satte 37 Prozent war der Laster überladen. Fahrer und Halter erhalten jetzt ein Bußgeld von jeweils 235,00 Euro und erhalten jeweils einen Punkt im Fahreignungsregister. Die Weiterfahrt wurde untersagt; ein Umladen der Überladungsmasse angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots