POL-PB: Mitarbeitersensibilisierung zum Thema Ladendiebstahl

0
69

Paderborn (ots) –

(md) Im Kreis Paderborn kam es im Jahr 2023 zu 1.557 Ladendiebstählen, aufgeklärt wurden davon 1.364. Damit es trotz guter Aufklärungsquote gar nicht erst zum Diebstahl kommt, gehören beispielsweise Informationsveranstaltungen für Geschäftsbetreiber zum regulären Arbeitsfeld des Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz.

Am 27. Mai schulten Monika Freff und Simone Höing, Kriminalhauptkommissarinnen des Kriminalkommissariat Prävention/ Opferschutz bei der Kreispolizeibehörde Paderborn, Mitarbeitende der Buchhandlung Thalia in der Westernstraße Paderborn zum Thema. Eingeladen worden waren die beiden von der Filialleitung, Anke Maurischat.

Zu Beginn waren allgemeine Schutzmaßnahmen Thema des Vortrags. „Sicherungstechnik kann allerdings die Aufmerksamkeit des Personals immer nur ergänzen, niemals ersetzen“, betonte Kriminalhauptkommissarin Monika Freff. Deshalb ging es auch um korrektes Verhalten des Verkaufspersonals im Bezug auf das Stellen möglicher Diebe und hierbei vor allem um die eigene Sicherheit. Kriminalhauptkommisssarin Simone Höing erklärt: „Den besten Schutz vor Ladendieben bietet qualifiziertes Verkaufspersonal. „Mitarbeitende, die erkennbar, präsent und aufmerksam sind sowie im Umgang mit Ladendieben ausgebildet sind, haben sich als wirksamste „Waffe“ gegen Diebe erwiesen.“

„Wir führen diese Sensibilisierungsmaßnahmen zum Thema Ladendiebstahl präventiv bundesweit durch“, berichtet Filialleiterin Anke Maurischat. „Wir sind dankbar für die Tipps der Polizei, um zu wissen, wieweit unserer Befugnisse gehen und wie es dann weitergeht, nachdem wir die Polizei eingeschaltet haben.“

Das Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz berät zu unterschiedlichsten Themen: Alle Informationen unter: https://paderborn.polizei.nrw/angebote-der-kriminalpraevention

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots