POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis – Neuer KMI (Kontaktbeamter für muslimische Institutionen) bei der Polizei Rhein-Berg

0
78

Rheinisch-Bergischer Kreis (ots) –

Seit Oktober gibt es Personalveränderungen bei der Polizei Rhein-Berg. Ömer Olgun ist neuer Kontaktbeamter für muslimische Institutionen (KMI). Bislang wurde diese Aufgabe nebenamtlich von den Bezirksdienstleitern Jörg Naumann (Bergisch Gladbach) und Hans-Jürgen Kranz (Burscheid) übernommen. Der 27-Jährige ist bereits seit dem Jahr 2019 bei der Kreispolizeibehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises tätig und war seitdem der Wache Overath/Rösrath angehörig.

Als KMI erwarten den Polizeikommissar nun neue spannende Aufgaben. So wird er beispielsweise durch intensive Kontakte zu islamischen Institutionen und Einrichtungen die Vertrauensbasis zwischen der muslimischen Bevölkerung und der Polizei pflegen. Behördenintern wird er seinen Kolleginnen und Kollegen unter anderem das Thema Islam und Hintergrundwissen zum islamistischen Extremismus und Terrorismus näherbringen.

Von seinen Türkischkenntnissen durften die Kolleginnen und Kollegen in diversen Einsatzsituationen bereits wachübergreifend profitieren.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung, die Kontakte, die ich bereits im Rahmen meiner Tätigkeit knüpfen durfte und die Kontakte, die ich noch knüpfen werde“, sagt Olgun. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots