POL-REK: 240112-3: Autofahrer kollidierte mit Baum

0
292

Kerpen (ots) –

Fahrzeugführer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (11. Januar) in Kerpen-Brüggen ist ein Autofahrer (57) schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten den Fahrzeugführer in ein Krankenhaus.

Laut ersten Ermittlungen soll der Mann mit seinem Hyundai gegen 15.45 Uhr auf der Landstraße (L) 495 von Kerpen-Brüggen in Richtung Erftstadt gefahren sein. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 57-Jährige mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über den dortigen Grünstreifen. Er prallte gegen einen Baum und das Fahrzeug kam auf der Seite liegend zum Stehen. Aufmerksame Zeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens schleppten den Pkw ab. Alarmierte Polizisten nahmen den Unfall auf und sperrten die Landstraße bis 16.10 Uhr. Beamte des Verkehrskommissariats haben die Ermittlungen aufgenommen und gehen Hinweisen nach, wonach ein medizinischer Notfall ursächlich für den Unfall sein könnte. (rs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02271 81-3305
Fax: 02271 81-3309
Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots