POL-SO: Kleingärtner treibt Einbrecher mit Mistgabel in die Arme der Polizei

0
144

Lippstadt (ots) –

Am vergangenen Abend gegen 22:15 Uhr versuchten ein 21-jähriger und ein 18-jähriger Lippstädter in eine Gartenhütte der Kleingartenanlage in der Juchaczstraße im Lippstädter Norden einzubrechen. Ein aufmerksamer Nachbar beobachtete die unbekannten Männer und informierte umgehend den Pächter der Gartenparzelle. Der 69-jährige Lippstädter eilte zur Kleingartenanlage und bewaffnete sich mit einer Mistgabel. Vermutlich gestört durch das Eintreffen des Pächters versteckten sich die jungen Erwachsenen. Der Kleingärtner „gabelte“ die beiden Lippstädter auf und alarmierte die Polizei. Das Vorhängeschloss der Gartenhütte wurde mittels Bolzenschneider aufgebrochen. Zu einem Diebstahl kam es augenscheinlich nicht.

Die beiden jungen Lippstädter sind aufgrund diverser Eigentumsdelikte bereits polizeilich bekannt. Sie wurden vorläufig festgenommen.

In den vorherigen Nächten kam es zu einem weiteren Einbruch in der Kleingartenanlage sowie in einem benachbarten Baucontainer. Ob die Einbrüche in Zusammenhang stehen ist derzeit Teil der Ermittlungen.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Regina Böddeker
Telefon: 02921-9100 5311
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots