POL-VIE: Sperrung der Freiheitsstraße nach Verkehrsunfall – zwei verletzt

0
205

Viersen (ots) –

Auf Grund eines Verkehrsunfalls sperrte die Polizei Viersen den Bereich der Kreuzung Freiheitsstraße und Gerberstraße am Dienstagmorgen in Fahrtrichtung Süchteln ab. Zuvor kam es zu einem Unfall zwischen einem 22-jährigen Autofahrer aus Duisburg sowie einem 50-jährigen Mönchengladbach, der ebenfalls mit dem Auto unterwegs war. Der Duisburger fuhr auf der Freiheitsstraße in Richtung Lindenstraße. An der Kreuzung zur Gerberstraße beabsichtigte er nach links auf die Gerberstraße abzubiegen. Dabei nahm er dem auf der Freiheitsstraße entgegenkommenden 50-Jährigen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kollidierten die Fahrzeuge. Beide Fahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Freiheitsstraße war in Richtung Süchteln ungefähr eine Stunde gesperrt. /cb (299)

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Kreispolizeibehörde Viersen

Telefon: 02162/377-1191
[email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots