POL-WES: Xanten – Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

0
129

Xanten (ots) –

Am Freitagmittag ereignete sich auf der Mörmterer Straße (B57) in Xanten-Mörmter ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen Verletzungen erlitten.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr gegen 13.15 Uhr ein 51-jähriger Mann aus Kevelaer die Mörmterer Straße in Fahrtrichtung Xanten.
Hier kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto einer 57-jährigen Frau aus Alpen.

Beide Verkehrsteilnehmenden erlitten bei dem Unfall, nach derzeitigem Kenntnisstand, leichte Verletzungen.
Rettungswagen brachten sie zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Unfallaufnahme ist läuft aktuell noch.
Die Mörmterer Straße ist zwischen Bongersweg und Am Bruckend in beide Fahrtrichtungen gesperrt.
Polizisten leiten den Verkehr ab.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: [email protected]
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots