Skandinavischer Landhausstil – für mehr Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden

0
249

Der skandinavische Landhausstil ist ein echter Dauerbrenner, der einfach nicht aus der Mode kommt. Einrichtungshäuser und Online-Shops sollten ihren Kunden die passenden Möbel und Wohnaccessoires im typisch nordischen Look zur Verfügung stellen.

Wenn Gemütlichkeit und Funktionalität aufeinandertreffen

Der große Reiz des beliebten skandinavischen Stils liegt in seiner gelungenen Mischung aus praktischen, alltagstauglichen Elementen und seiner wunderbar urigen Ausstrahlung, die das eigene Zuhause in einen Rückzugsort zum Wohlfühlen verwandelt. Raffinierte Stauraummöbel, klare Formen und eine warme Farbpalette verleihen dem Skandi-Look seinen ganz besonderen Charme. Mithilfe von Wohnaccessoires lässt sich das nordische Flair nach Hause holen, ohne dass dafür eine komplett neue Einrichtung gekauft werden müsste.

Die skandinavische Farbpalette ist natürlich und zurückhaltend

Möbel und Wohnaccessoires in gedeckten Farben wie Braun, Beige oder Grün sind wie für den skandinavischen Landhausstil gemacht. Sie bringen ein warmes Ambiente in den Raum und sorgen nach einem stressigen Arbeitstag für das perfekte Umfeld zum Entspannen. Gleichzeitig haben sie den Vorteil, dass sie sich mit vielen anderen Farben kombinieren lassen. Wer gerne gezielte Akzente setzen möchte, kann das zum Beispiel mit einem Strauß roter Blumen oder rosafarbenen Vorhängen tun. Darüber hinaus spielen im skandinavischen Landhausstil auch Muster eine wichtige Rolle. Vor allem florale und tierische Motive tauchen auf Vorhängen, Bettwäsche oder Kissenbezügen häufig auf. Sie eignen sich ebenfalls, um die Einrichtung ein wenig aufzulockern.

Stilvolle Deko sorgt für den perfekten Gemütlichkeitsfaktor

Viele Menschen versuchen sich den romantischen Bullerbü-Charme mit skandinavischer Landhausstil-Deko in die eigenen vier Wände zu holen. Deswegen sollten Einrichtungshäuser unbedingt ausreichend Deko im Skandi-Stil anbieten. Neben zahlreichen Wohntextilien sind auch Vasen oder Kerzenständer geeignet, um das notwendige Flair zu erzielen. Bei der Auswahl der Wohnaccessoires spielen nicht nur die Farben, sondern auch die Materialien eine wichtige Rolle. Hier wird vornehmlich auf natürliche Rohstoffe zurückgegriffen. Aus Holz geschnitzte Deko-Pferde, Vasen aus hochwertiger Keramik und Vorhänge aus echtem Leinen transportieren das typische skandinavische Lebensgefühl ganz wunderbar in unsere Gefilde.

Skandinavischer Purismus kann für Entspannung sorgen

 

Beim skandinavischen Einrichtungsstil geht es auch darum, nie zu übertreiben, sondern immer genau die richtige Balance zu finden. Vollgestellte Wohnzimmer oder überladene Bücherregale sind also eher selten zu finden. Nicht jeder Platz in der Wohnung muss genutzt werden. Wer Mut zur Lücke beweist, sorgt dafür, dass der Raum besser atmen kann und der Kopf nicht so sehr von den vielen visuellen Eindrücken überfordert wird. Trotz allem unterscheidet sich der skandinavische Landhausstil von modernen, minimalistischen Einrichtungen. Er ist zwar puristisch, wirkt aber dennoch immer gemütlich und einladend. Das ist natürlich der oben erwähnten Farbpalette und den stilvollen Wohnaccessoires zu verdanken, liegt aber auch an den Materialien. Holz, Wolle, Leinen und Co. tragen zu einem behaglichen Ambiente bei und wirken zugleich wunderbar zeitlos.